Produkt-Suche
CAD-Tool
 In News

Als Ergänzung bietet Wilhelm Herm. Müller neben der Fräsbearbeitung auch den 3D-Druck von technischen Kunststoffen an. Prototypen und Kleinserien lassen sich auf diese Weise schnell und kostengünstig fertigen.

Mit STP- oder STL-Dateien werden in kürzester Zeit Kalkulationen und Druckprogramme erzeugt. Die Fertigung kann hierbei auch über Nacht erfolgen, um schnelle Lieferzeiten zu garantieren.
Je nach Anforderungsprofil an den Werkstoff bietet Wilhelm Herm. Müller verschiedene Technologien an:

• FDM-Verfahren (Fused Desposition Modeling)
• SLS (Lasersintern)
• Metall-Druck: L-PBF-Verfahren (Pulververfahren).

In der Kunststoffbearbeitung bieten wir Bauraumgrößen von 190 x 255 x 195 mm bis 340 x 340 x 600 mm an, im Metall-Druck bis max. 110 x 110 mm.

Garbsen, 3.12.2019
Wilhelm Herm. Müller GmbH & Co. KG

Contact us

Nicht lesbar? Text ändern. captcha txt
3D DruckerBRECOvacuum Polyurethan-Zahnriemen aus Polyurethan